Erfrischendes Nass

 

Demnächst:

Erfrischendes Nass. Wasserbilder Dachauer Maler

1. Mai - 30. August 2015


Das Wasser war für die Maler, die seit Mitte des 19. Jahrhunderts in Scharen in die Künstlerkolonie Dachau kamen, ein wesentliches Element bei der Entstehung ihrer hier gemalten Bilder. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit im Dachauer Moos wechselten die Farben und Stimmungen oft und schnell. Gerade sie begeisterten die Maler, die ihre Landschaftsausschnitte möglichst naturnah auf ihren Bildern festhalten wollten. Natürlich gehörten auch die Amper, die Moosbäche und der Schleißheimer Kanal zu ihren bevorzugten Motiven. Nach getaner Arbeit trafen sich die Künstler zum gemeinsamen Essen und Trinken –  je nach Jahreszeit, in den Gastwirtschaften oder einem der vielen Biergärten.

Ein Ausstellungsprojekt der Arbeitsgemeinschaft Landpartie - Museen rund um München.

 

Wasserwege-App
Entdecken Sie spannende Ausflugsziele rund um die Museen.
In folgenden stores können Sie sich die kostenlose App herunterladen:
Play Store:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.pmedien.wasserwege
App Store:
https://itunes.apple.com/de/app/landpartie-wasserwege/id980622379?mt=8
Oder geben Sie in die Suchmasken einfach jeweils den Begriff „Landpartie: Wasserwege“ ein.

Gemäldegalerie Dachau

Konrad-Adenauer-Str. 3
85221 Dachau
Tel 08131/5675-0

Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 17 Uhr
Sa, So, Feiertag 13 – 17 Uhr


Führungen

7.6. und 5.7.2015
14 - 15 Uhr
3 Euro zzgl. Eintritt

Kombiführungen "Erfrischendes Nass"
und "Die Amper" im Bezirksmuseum
am 10.5. und 14.6.2015, 14 - 15.30 Uhr
5 Euro zzgl. Eintritt

zum Internationalen Museumstag
17.5.2015, 15 - 16 Uhr
Eintritt 1 Euro

12.7.2015, 14 - 15.30 Uhr
Kombiführung "Erfrischendes Nass"
und "waterbound" in der Neuen Galerie
5 Euro zzgl. Eintritt

Gruppenführungen (max. 25 Personen)
1 Stunde 50 Euro / 1,5 Stunden 75 Euro
nach Anmeldung unter Tel. 08131/5675-13
oder
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


Presseinformationen
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.