1914 - Erinnerungen an den Ersten Weltkrieg


»1914« – Erinnerungen an den Ersten Weltkrieg im Dachauer Land


11. April bis 21. September 2014

Der Erste Weltkrieg kostete rund 15 Millionen Menschen das Leben. Er verlangte auch von der Bevölkerung abseits der Kriegsschauplätze große Opfer. Das Bezirksmuseum Dachau richtet seinen Blick auf die Menschen im Dachauer Land und geht deren Erinnerungen an den Krieg nach. Wie erlebten sie die Kriegsjahre? Welche Entbehrungen und Belastungen im Alltag erfuhren sie? Wie gingen sie mit der Sorge und Trauer um ihre Angehörigen um und wie gestaltete sich die öffentliche Erinnerungskultur.
Die Ausstellung zeigt zahlreiche Fotos, Dokumente, Feldbriefe und Tagebücher, die erstmals ans Licht der Öffentlichkeit gelangen. Erinnerungsstücke und historische Zeitungsberichte dokumentieren die »Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts«.

Begleitend zur Ausstellung ist ein Katalog
zum Preis von € 11,50 erhältlich.


Bezirksmuseum Dachau

Augsburger Str. 3
85221 Dachau
Tel 08131/5675-0


Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 17 Uhr
Sa, So, Feiertag 13 – 17 Uhr


Führungen

Kurzführungen

zur Langen Nacht der offenen Türen
am 19.9.2014, 21 und 22 Uhr
Eintritt frei

Führung am letzten Ausstellungstag
21.9.2014, 14 - 15 Uhr
3 Euro zzgl. Eintritt

Gruppenführungen (max. 25 Personen)
1 Stunde 50 Euro / 1,5 Stunden 75 Euro
nach Anmeldung unter Tel. 08131/5675-13
oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Presseinformationen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!